Herzlich Willkommen

Bürgerstiftung Arnsberg

Bürgerstiftungen sind eine der am schnellsten wachsenden Stiftungsformen weltweit. 1996 gab es die erste Bürgerstiftung in Deutschland und ihr folgte eine regelrechte „Gründungswelle”.

Die politische und finanzielle Unabhängigkeit macht es Bürgerstiftungen möglich, eine große Vielfalt gemeinnütziger Aktivitäten auf lokaler Ebene zu fördern. Hierzu ist kaum eine andere Institution in der Lage. Das Stiftungskapital einer Bürgerstiftung ist sicher in Wertpapieren angelegt und kann nicht zurückgezahlt werden.

Die Stiftungsarbeit wird durch Kapitalerträge und Spenden getragen. Ein wichtiger Faktor ist das bürgerschaftliche Engagement, das sich in den drei Säulen einer Bürgerstiftung widerspiegelt: Geld, Zeit und Ideen.

Bürgerstiftung Arnsberg

Aktuelles

Drei neue Stiftungsräte verjüngen das Gremium.

Neue Stiftungsräte stehen für den Generationenwechsel

Bei der Stiftungsratsversammlung im Dezember wurde Philipp Henrici zum neuen Stiftungsrat gewählt. 

mehr dazu

Neues Fahrzeug für die Arnsberger Tafel.

Neues Fahrzeug für die Arnsberger Tafel als "Nikolausgeschenk"

Am Nikolaustag erhielt die Arnsberger Tafel einen neuen Mercedes Sprinter mit Kühlkoffer.

mehr dazu

Das ProBe-Patenschaftsmodell wurde vorgestellt.

ProBe: Neues Patenschaftsmodell geht an den Start

Von den Patenschaften profitieren Jugendliche, Betriebe und die Region.

mehr dazu