Kinder- und Jugendchor VokalTotal: Große Freude über neues E-Piano

Das neue E-Piano hilft den Kindern beim Singen.
Foto: VokalTotal

Mit Begleitung geht alles einfacher. Das gilt auch für das Singen im Chor – insbesondere bei kleinen Nachwuchssängern. Daher hat die BürgerStiftung dem Kinder- und Jugendchor VokalTotal jetzt ein E-Piano finanziert. Chorleiter Gerd Weimar setzt es vor allem bei den Proben seiner jüngsten Schützlinge, der Spatzengruppe, ein.

Er unterstützt den Gesang der 24 Kindergartenkinder, indem er die Melodie der Lieder mitspielt und mit Harmonien unterlegt. So gelingt es den Jungen und Mädchen besser, die einzelnen Töne und die Stimmlage zu treffen.

Mit einem Anschaffungspreis von 1.600 Euro war das E-Piano gegenüber einem echten Klavier finanziell erschwinglich. Es hat zudem den Vorteil, dass es leicht zu transportieren ist und somit auch bei Auftritten des Chores außerhalb des Proberaums zum Einsatz kommen kann.

Bis vor einigen Monaten hatte die Spatzengruppe noch im Arnsberger Mariengymnasium geprobt, wo wahlweise ein Klavier oder ein Flügel zur Verfügung standen. Nach-dem die Proben in den Liebfrauenkindergarten verlegt worden waren, fehlte ein Begleitinstrument, so dass die Anschaffung des E-Pianos ein dringendes Anliegen war.  

Zurück