10 Jahre BürgerStiftung - ein Grund zum Feiern

Stiftungsvorstand, Stiftungsräte und Ehrengast Dr. Brigitte Mohn.
Foto: Christoph Meinschäfer Fotografie

Rund 150 Gäste – darunter Stiftungsräte, -vorstandsmitglieder und -gründer, Projektpartner sowie Vertreter der heimischen Wirtschaft – feierten am Freitagabend das zehnjährige Bestehen der BürgerStiftung Arnsberg.

Im Campus der Stadtwerke Arnsberg begrüßte Andreas Bremke, Vorsitzender des Stiftungsvorstands, die Gäste und stellte die erfolgreiche Arbeit der BürgerStiftung vor: Seit ihrer Gründung sind rund 1,1 Millionen Euro in 150 Projekte geflossen. Auch ein eigens angefertigter Jubiläumsfilm gab einen guten Einblick in das Wirken der Stiftung.

Sowohl Bürgermeister Hans-Josef Vogel als auch Ehrengast Dr. Brigitte Mohn aus dem Vorstand der Bertelsmann Stiftung betonten in ihren Ansprachen, wie wichtig Bürgerstiftungen und die damit verbundene Beteiligungskultur für die Gesellschaft seien.

Zum Ende des offiziellen Teils präsentierte Andreas Bremke das "Geschenk" der BürgerStiftung an die Stadt Arnsberg: Schon in Kürze soll eine Jugendbürgerstiftung gegründet werden.

Zur Live-Musik des Ulla Haesen Trios verbrachten die Gäste einen angenehmen, inspirierenden Abend und spendeten großzügig für die BürgerStiftung.

 

10 Jahre BürgerStiftung in eindrucksvollen Zahlen

 

- Die BürgerStiftung Arnsberg hat seit ihrer Gründung rund 150 Projekte mit insgesamt 1,1 Millionen Euro gefördert. Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen in den Bereichen Bildungsförderung sowie Kultur und Kulturhistorie.

- Mit ihrem Stiftungsvermögen zählt sie zu den vorderen 10 Prozent der Bürgerstiftungen – sowohl landes- als auch bundesweit.

- Sie belegt in Deutschland Platz 24 unter den 400 Bürgerstiftungen. In NRW liegt sie auf Platz 9 von 112 Bürgerstiftungen.

- Das Stiftungskapital ist seit 2007 von 2,0 auf 2,8 Millionen Euro angewachsen. Das ist eine Steigerung von ca. 40 Prozent. Gemessen an der Einwohnerzahl unserer Stadt hat jeder Bürger und jede Bürgerin der BürgerStiftung Arnsberg seit ihrer Gründung im Schnitt 36 Euro gestiftet.

- Damit belegt die BürgerStiftung Arnsberg in Bezug auf die Pro-Kopf-Zustiftungen den 4. Platz aller 34 Bürgerstiftungen, die in einer Stadt zwischen 50.000 und 100.000 Einwohnern aktiv sind.

Zurück