Arnsberger Schul-App: BürgerStiftung finanziert Service-Pakete

Seit April stellt die Stadt Arnsberg allen Arnsberger Schulen eine kostenfreie Schul-App zur Verfügung. Diese umfasst sowohl einen öffentlichen als auch einen geschützten Bereich, in den die Lehrkräfte zum Beispiel relevante Hausaufgabendokumente für ihre Klassen einstellen können. Auch eine Chat-Funktion zur besseren Kommunikation ist geplant. Die App wurde in Kooperation mit der Stadt Meschede sowie mit weiteren Partnern entwickelt.

Damit die interessierten Schulen die App schnell und pragmatisch installieren, mit Inhalten füllen und vielfältig nutzen können, finanziert die BürgerStiftung den Schulen ein Service-Paket. Dieses umfasst unter anderem die Teilnahme an Einführungs-Webinaren sowie individuelle Hilfestellungen.

"Als Bürgerstiftung haben wir uns schon immer schwerpunktmäßig im schulischen Bereich engagiert - zum Beispiel indem wir Theater- oder Sozialprojekte an Schulen gefördert haben oder auch durch unser Berufsvorbereitungsprogramm ProBe", sagt Wilm-Hendric Cronenberg, Vorsitzender der BürgerStiftung Arnsberg. "Wir freuen uns, die Arnsberger Schulen nun erstmals auch bei einem schulübergreifenden digitalen Projekt zu unterstützen. Das 'Lernen auf Distanz' zeigt uns gerade, wie wichtig es für die Schulen ist, auf digitale Strukturen zurückgreifen zu können - oder diese jetzt aufzubauen. Die Schul-App wird dabei sehr hilfreich sein. "

Zurück