Arnsberger Tafel erneuert ihre EDV mithilfe der BürgerStiftung

Neue EDV-Anlage Arnsberger Tafel
Foto: Arnsberger Tafel

Die EDV-Anlage der Tafeln in Arnsberg und Sundern war so in die Jahre gekommen, dass nicht einmal mehr aktuelle Sicherheits-Updates verfügbar waren. Somit war klar: Die Anlage musste erneuert werden. Dank der BürgerStiftung, die das Projekt mit 10.000 Euro unterstützt hat, und anderer Geldgeber konnte die neue EDV-Anlage Anfang Dezember installiert werden. Sie besteht aus sieben PCs sowie einem zentralen Server für die Datensicherung und vereinfacht die Koordination der drei Ausgabestellen enorm. Da zum Beispiel zentral erfasst werden kann, wer bereits Lebensmittel abgeholt hat, ermöglicht die neue EDV einen besseren Überblick und hilft darüber hinaus, eventuellem Missbrauch vorzubeugen.

 

Zurück