Impfkampagne ein großer Erfolg: Mehr als 1.000 Menschen folgten dem Aufruf

Fünfmal machte der Impfbus des Hochsauerlandkreises im August und September Halt in Arnsberg - und mehr als 1.000 Menschen nutzen die Chance, sich spontan und ohne Termin
gegen das Coronavirus immunisieren zu lassen. Dafür nahmen sie teilweise über zwei Stunden Wartezeit in Kauf. 25 Impfwillige wurden dafür mit Preisen belohnt, welche die Sparkasse Arnsberg-Sundern, die Volksbank Sauerland, der Verkehrsverein Arnsberg, das Aktive Neheim und das Fotostudio Christoph Meinschäfer kurzfristig für eine Verlosung zur Verfügung gestellt hatten.

Begleitet wurde der Einsatz des Impfbusses durch eine breit angelegte Werbekampagne der BürgerStiftung Arnsberg in Zusammenarbeit mit der Stadt Arnsberg und weiteren Partnern. Unter dem Titel „Wir für Arnsberg: Geimpft“ waren die rund 20 Motive etwa zwei Wochen lang an zentralen Stellen in den Arnsberger Ortsteilen zu sehen. Die BürgerStiftung freut sich sehr über die positive Resonanz und über die große Teilnehmerzahl beim Impfen und bedankt sich bei allen Beteiligten.

Zurück