Kinder der Röhrschule lernen: "Mein Körper gehört mir"

praeventionsprojekt roehrschule

"Mein Körper gehört mir" - unter diesem Titel stand ein theaterpädagogisches Programm, an dem die Dritt- und Viertklässler der Hüstener Röhrschule, unterstützt von der BürgerStiftung Arnsberg, im Frühling teilnahmen.
Die Kinder erlebten in ebenso realistischen wie sensiblen Theaterszenen verschiedene Situationen, die unangenehm oder sogar gefährlich für sie werden konnten. In der anschließenden Besprechung der Szenen erlernten die Grundschüler/innen Strategien, wie sie sich wirkungsvoll aus solchen Situationen lösen können. Umrahmt wurden die Theaterszenen von einem Lied, dem "Körpersong".
„Das Programm wirkte auf mich sehr klar, nachvollziehbar und ermutigend", resümiert Gaby Gudella, die das Präventionsprojekt als Lehrerin begleitete. Dieses war ganzheitlich ausgerichtet und umfasste neben den Unterrichtseinheiten auch eine Pädagogenschulung sowie einen Elternabend.

Zurück