"Manege frei": In der Kita beim Karolinen-Hospital wehte Zirkusluft

Zirkusprojekt Kita am Karolinen-Hospital
Foto: Blum

Eine Woche lang hieß es "Manege frei" an der Kita beim Karolinen-Hospital: Gemeinsam mit den professionellen Künstlern des pädagogischen Projektzirkus Pompitz waren die rund 80 Kindergartenkinder mit Eifer dabei, ein buntes Programm auf die Beine zu stellen und sich in kleine Jongleure, Seiltänzer oder Fakire zu verwandeln. Zum Abschluss des Projekts  präsentierten sie die gelernten Kunststücke ihren Freunden und Familien bei einer großen Zirkusvorstellung.
Die BürgerStiftung unterstützte das Zirkusprojekt, bei dem sowohl die kognitiven, sozialen und motorischen Fähigkeiten als auch die Kreativität der Kinder gefördert werden sollten, mit 2.000 Euro.

Zurück