OpenStage 4.0: KulturAlarm im "Bogen"

OpenStage 4.0: KulturAlarm im "Bogen"

OpenStage, die Vierte! Im Januar hatte die Gruppe KulturAlarm wieder Nachwuchskünstler eingeladen und ihnen in den Räumen der Neheimer Ateliergemeinschaft "Der Bogen" eine Bühne geboten. Mit insgesamt neun Auftritten erlebte das Publikum  einen abwechslungsreichen Abend in lockerer Stimmung.  

Die Organisatoren aus der Gruppe KulturAlarm sind junge Leute, die neue kulturelle Akzente in Arnsberg setzen möchten. Die BürgerStiftung unterstützt dieses Vorhaben und hat die Kosten für den Abend in Höhe von rund 1.000 Euro übernommen.


Zurück