Wilm-Hendric Cronenberg übernimmt den Vorsitz des Vorstands von Andreas Bremke

Neuer Vorstand und Stiftungsrat.

Die BürgerStiftung Arnsberg geht neu aufgestellt ins Jahr 2019. Bei der Versammlung von Stiftungsvorstand und Stiftungsrat in der vergangenen Woche gab es wichtige personelle Änderungen in beiden Gremien: Zum neuen Vorsitzenden des Vorstands wurde Wilm-Hendric Cronenberg gewählt. Er übernahm das Amt von Andreas Bremke, der es zwölf Jahre lang – und damit seit Gründung der BürgerStiftung – innehatte. Nach drei Amtszeiten durfte sich Bremke, so sieht es die Satzung der Stiftung vor, nicht zur Wiederwahl stellen. Der 57-Jährige wird sich jedoch auch zukünftig in einer zentralen Position für die Stiftung engagieren, denn er löst Martin Krengel als Vorsitzender des Stiftungsrates ab. Krengel wird die BürgerStiftung weiterhin als Mitglied des Stiftungsrates unterstützen.

Zum neuen Stiftungsvorstand um Wilm-Hendric Cronenberg zählen nun Dr. Stephan Guht, der – wie Cronenberg selbst – schon zuvor Vorstandsmitglied war, sowie Yvonne Dallmer, die von der Versammlung erstmals in den Vorstand gewählt wurde. Noch bis Ende März 2019 – bis zu seiner Pensionierung – fungiert außerdem Norbert Runde, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Arnsberg-Sundern, als Vorstandsmitglied. Zum 1. April 2019 übernimmt sein Nachfolger Ernst-Michael Sittig dann satzungsgemäß auch Rundes Amt in der BürgerStiftung.

In seinen Dankesworten an Andreas Bremke betonte Martin Krengel, wie positiv sich die Stiftung unter Bremkes Führung entwickelt habe: So konnte das Stammkapital der BürgerStiftung, dessen Zinsen in die Projektarbeit fließen, um rund eine Million Euro – und damit um 50 Prozent – von zwei auf etwa drei Millionen Euro erhöht werden. In Bremkes Amtszeit wurden außerdem zwei Projekte der Stiftung mit außergewöhnlichen Preisen ausgezeichnet: In 2011 erhielt der Ideenwettbewerb "Arnsbergs Helden" den Förderpreis Aktive Bürgerschaft und erst kürzlich wurde die Ausstellung "Opfer der Möhnewiesen" mit dem Jugendkulturpreis NRW belohnt.

Zurück