"Zukunft pflanzen": Starterpakete für sieben Kitas und Schulen

Projekt Zukunft pflanzen

Um seinen Garten grüner und insektenfreundlicher zu machen, braucht es vor allem eines: eine gute Idee. Die hatten sieben Kitas und Schulen aus dem Stadtgebiet, die sich um eine Starterpaket für den Wettbewerb "Zukunft pflanzen" beworben hatten. Das Starterpaket enthielt 250 Euro, mit denen die Einrichtungen ihre Ideen umsetzen konnten. Den Wettbewerb "Zukunft pflanzen" haben die Bürgerstiftungen Arnsberg und Sundern, die Westfalenpost und die Sparkasse Arnsberg-Sundern gemeinsam ins Leben gerufen. Ende Oktober vergab die Sparkasse 4 x 500 Euro für besonders gelungene Projekte. Hier gingen auch Projekte von Privatleuten und Vereinen ins Rennen, die für ein Förderpaket nicht infrage gekommen waren.
"Nachhaltigkeit ist für uns ein wichtiges Thema, das im Kleinen anfängt", sagt Petra Schmitz-Hermes, Geschäftsführerin der beiden Bürgerstiftungen. "Daher halten wir dieses Projekt für sehr wichtig."

Zurück