Let'App-Workshop startet in den Herbstferien

Workshop möchte Jugendlichen einen kreativen Umgang mit den digitalen Medien nahebringen.
Foto: Christoph Meinschäfer Fotografie

Junge Menschen zu einem kreativen, aber kritischen Umgang mit Apps und den digitalen Medien anzuhalten – das ist das Ziel des Workshops "Let's App". Jugendliche ab 14 Jahren sind in der ersten Herbstferienwoche eingeladen, sich mit den Workshop-Leitern Felix Möbus und Hannah Wolf über die Nutzung von Apps & Co. auf verschiedene Art und Weise auseinanderzusetzen und selbst kreativ zu werden. Vorkenntnisse im Programmieren sind dazu nicht erforderlich.

Der Workshop findet in den Räumen des Fotostudios Meinschäfer im Neheimer KunstWerk statt. Die Organisation liegt maßgeblich in den Händen des Kulturbüros der Stadt Arnsberg. "Kinder und Jugendliche zu einem reflektierten Umgang mit den neuen Medien anzuleiten, ist eine große Herausforderung für die kommenden Jahre", sagt Petra Schmitz-Hermes, Geschäftsführerin der BürgerStiftung. Aus diesem Grunde unterstützt die Stiftung das Projekt mit 2.000 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.kulturaufkurs.de.

Zurück