Herzlich Willkommen

Bürgerstiftung Arnsberg

Bürgerstiftungen sind eine der am schnellsten wachsenden Stiftungsformen weltweit. 1996 gab es die erste Bürgerstiftung in Deutschland und ihr folgte eine regelrechte „Gründungswelle”.

Die politische und finanzielle Unabhängigkeit macht es Bürgerstiftungen möglich, eine große Vielfalt gemeinnütziger Aktivitäten auf lokaler Ebene zu fördern. Hierzu ist kaum eine andere Institution in der Lage. Das Stiftungskapital einer Bürgerstiftung ist sicher in Wertpapieren angelegt und kann nicht zurückgezahlt werden.

Die Stiftungsarbeit wird durch Kapitalerträge und Spenden getragen. Ein wichtiger Faktor ist das bürgerschaftliche Engagement, das sich in den drei Säulen einer Bürgerstiftung widerspiegelt: Geld, Zeit und Ideen.

Bürgerstiftung Arnsberg

10 Jahre BürgerStiftung Arnsberg. 10 Jahre erfolgreiche Projekte

Erleben Sie einen filmischen Einblick in die Aktivitäten der Bürgerstiftung Arnsberg

Aktuelles

Ausstellung im Düsseldorfer landtag

Ausstellung „Opfer der Möhnewiesen“ jetzt im Düsseldorfer Landtag zu sehen

Die von der BürgerStiftung unterstützte Ausstellung „Opfer der Möhnewiesen“ war jetzt im NRW-Landtag zu sehen.

mehr dazu

der golem

„Der Golem“ bereichert die Neheimer Kunst- und Kulturszene

Der Golem“ steht für neue kulturelle Angebote in Neheim, die regelmäßig in einem ungezwungenen Rahmen stattfinden.

mehr dazu

"Zukunft pflanzen" heißt das neue Projekt.

Projekt „Zukunft pflanzen“ soll nachhaltiges Gärtnern fördern

Die BürgerStiftung Arnsberg vergibt für nachhaltige Gartenprojekte bis zu 20 Förderpakete an Schulen, Kitas und Vereine.

mehr dazu