Die BürgerStiftung unterstützt den Umzug des Frauenhauses

Seit fast 40 Jahren bietet das Arnsberger Frauenhaus von körperlicher, psychischer und/oder sexueller Gewalt betroffenen Frauen und ihren Kindern schnell und unbürokratisch Wohnraum, Schutz und Sicherheit. Die Mitarbeiterinnen sind rund um die Uhr über eine Rufbereitschaft für die Bewohnerinnen da. Doch das bisherige Gebäude des Frauenhauses - zwei miteinander verbundene Doppelhaushälften - entsprachen schon lange nicht mehr den aktuellen Standards für eine Gemeinschaftsunterkunft. Zudem wies es gravierende Mängel in puncto Brandschutz, Energie, Sanitäranlagen, Fluchtwege und Sicherheit auf.

Mit dem Umzug in eine neue, den aktuellen baulichen Bestimmungen entsprechende und an die Bedürfnisse des Frauenhauses angepasste Immobilie kann der Trägerverein "Frauen helfen Frauen" den Bewohnerinnen nun eine deutlich verbesserte Wohnqualität bieten. Die BürgerStiftung beteiligt sich mit 12.500 Euro an den Kosten für den Umzug und die Ausstattung des neuen Frauenhauses, der insgesamt mit rund 130.000 bis 150.000 Euro beziffert wird.

Zurück

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Info-Service an und erhalten Sie etwa viermal jährlich alle wichtigen Neuigkeiten aus unserer Stiftungsarbeit.

SIE MÖCHTEN MEHR ERFAHREN?

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht, falls Sie Fragen oder andere Anregungen haben.

Was ist die Summe aus 7 und 2?