Jugendtheaterprojekt: "Arnsbergs Helden" erhoben ihre Stimmen

Jugendtheaterprojekt: "Arnsbergs Helden" erhoben ihre Stimmen

Ich habe eine Stimme
Foto: Wir! Helden

Im Juni führte die Theatergruppe „Arnsbergs Helden“ ihr neues Stück „Ich habe eine Stimme!“ im Kunst-Werk in Neheim auf. Die Jugendlichen hatten das Stück selbst geschrieben. Es thematisiert gesellschaftliche und politische Themen aus dem eigenen Lebensumfeld der Heranwachsenden, die man ansprechen muss, damit sie sich ändern.

Den Darstellern gelang es, beim Publikum mit den Themen, die sie besonders beschäftigen, Gehör zu finden - mal selbstironisch, mal humorvoll und auch mal radikal. Für die beiden Vorführungen wurde das Fotostudio Christoph Meinschäfer extra in einen Theatersaal mit professioneller Bühne umgestaltet.

Die Theatergruppe existiert seit 2009 und zeichnet sich insbesondere durch ihre Heterogenität aus, denn es sind Jugendliche aller Schulformen und aus verschiedenen Altersklassen, Nationen und Kulturkreisen dabei. Die BürgerStiftung hat mit 1.500 Euro zur Umsetzung des Theaterstücks beigetragen.

Zurück

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Info-Service an und erhalten Sie etwa viermal jährlich alle wichtigen Neuigkeiten aus unserer Stiftungsarbeit.

SIE MÖCHTEN MEHR ERFAHREN?

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht, falls Sie Fragen oder andere Anregungen haben.

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.